News

Neuer BDG-Fachartikel

Matthies Druckguss: Tradition und Innovation aus einem Guss!

Langjährige Kunden, treue Mitarbeiter: Jörn Matthies hat es in seinem Betrieb mit vielen Konstanten zu tun. Schließlich gilt Matthies Druckguss als echtes Familienunternehmen, das mit 60-jähriger Firmengeschichte dessen Werte bestens zu schätzen weiß. Im Leistungsangebot der Matthies Druckguss GmbH aber herrscht Bewegung. Genauso wie der Blick nach vorne. Für den Unternehmer wichtige Voraussetzungen, um auf dem Markt mitzuhalten und sich darüber hinaus sogar als Pionier beweisen zu können.

Was sein Vater, Willy Matthies, 1955 begonnen hat, führt Jörn Matthies seit 1974 fort: die Druckguss-Produktion. Seit 2008 ist auch sein Sohn Marco als Betriebsleiter mit an Bord der Matthies Druckguss GmbH. Und mit ihm 20 weitere Mitarbeiter in der Produktion und Verwaltung. Viele von ihnen halten dem Unternehmen seit mehr als 25 Jahren die Treue. Ein echter Familienbetrieb also. Und einer, der es offenbar mit den „Großen“ aufnehmen kann. Das kommt nicht von ungefähr, sondern durch einen unermüdlichen Innovationsgeist. Beispielsweise überzeugt das Unternehmen mit einer beindruckenden Materialvielfalt: Insgesamt neun verschiedene Aluminium-, Zink- und Messing-Legierungen stehen zur Wahl. Zudem wagt sich das Unternehmen mit einer Kleinstauflage bereits ab 1000 Stück pro Serie an Stückzahlen, die bei anderen Wettbewerbern nur selten zu finden sind. Dass sich das Ganze trotz der hohen Formkosten, die beim Druckguss anfangs anfallen, rentiert, liegt auch an dem hohen Anteil an „aktiven“ Kunden. Viele von ihnen lassen ihre Gussteile regelmäßig und zum Teil bereits seit Jahrzehnten bei Matthies fertigen. Auch sie stellen also eine Konstante in der Unternehmensgeschichte dar. Neben deutschen Kunden beliefert Matthies zum Beispiel auch Firmen aus Österreich, Rumänien, Norwegen oder Indien. Vertreten sind die unterschiedlichsten Branchen: vom Maschinenbau bis hin zur Sanitärtechnik. Den größten Teil nehmen die Sicherheitstechnik und der Bereich Beschattung ein. Hierzu zählen Gussteile für Markisen, Rollläden und andere Elemente für den Sonnenschutz. Neue Märkte konnten außerdem in der Beleuchtungsindustrie durch den steigenden Einsatz der LED-Technik erschlossen werden.



Download des Gesamtbeitrages

pdf-Datei aus "GIESSEREI" Heft 1/2017 Seiten 64-66
© Giesserei-Verlag GmbH Düsseldorf
Die Datei ist ausschließlich zur persönlichen Nutzung bestimmt, das Einstellen ins Internet und jegliche andere Art der Verbreitung, insbesondere eine Nutzung zu Werbezwecken, ist nicht gestattet.



Gemeinsam Erfolg haben! Auf persönliche Ansprechpartner, eine ganzheitlich funktionierende Prozesskette und ein starkes Know-how - darauf setzt das Matthies-Team.

(Foto: Matthies)