Fachartikel

Computertomografisch ermittelte Porosität und ihre Wirkung auf die Festigkeitseigenschaften von Al-Gusslegierungen
Von Chris Rehse, Chris Michaelis und Rüdiger Bähr, Magdeburg

Porosität in Form von Gasporen und schwindungsbedingten inneren Hohlräumen (Lunker) kann bei Gussteilen bekanntermaßen zu erheblichen Qualitätseinbußen führen. Betroffen sind neben Oberflächenqualität und Druckdichtheit vor allem die statischen und zyklischen Festigkeitseigenschaften.



Porosität in einem gegossenen Al-Zylinderkurbelgehäuse: Grafik: OvG-Universität.
Bild: Porosität in einem gegossenen Al-Zylinderkurbelgehäuse: Grafik: OvG-Universität.

Porosität in Form von Gasporen und schwindungsbedingten inneren Hohlräumen (Lunker) kann bei Gussteilen bekanntermaßen zu erheblichen Qualitätseinbußen führen. Betroffen sind neben Oberflächenqualität und Druckdichtheit vor allem die statischen und zyklischen Festigkeitseigenschaften. Voraussetzung für die Bewertung und Auswahl der mit dem Computertomografen geprüften Gussstücke nach „i.O."- und „n.i.O."-Teilen ist die Klärung der Frage, welche der die Porenmorphologie beschreibenden unterschiedlichsten Parameter von maßgeblichem Einfluss auf die Festigkeitseigenschaften sind und in welcher Form diese in entsprechende Bewertungs- und Auswahlkriterien einfließen können.

Über eigene Untersuchungen zur Thematik, die am Institut für Qualitätssicherung und Fertigungstechnik (IfQ) an der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg durchgeführt wurden, wird in diesem Beitrag berichtet.

Dr.-lng. Chris Rehse, Chris Michaelis, M.Sc. und Prof. Dr.-lng. Rüdiger Bähr, Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (IFQ), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Magdeburg


Download des Gesamtbeitrages

pdf-Datei aus "GIESSEREI" Heft 5/2016 Seiten 16-24
© Giesserei-Verlag GmbH Düsseldorf
Die Datei ist ausschließlich zur persönlichen Nutzung bestimmt, das Einstellen ins Internet und jegliche andere Art der Verbreitung, insbesondere eine Nutzung zu Werbezwecken, ist nicht gestattet.

 

Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie, Redaktion kug.bdguss.de 2016 ®