Fachartikel

Druckguss mit filigraner Präzision
von Edgar Lange, Düsseldorf

Qualitativ hochwertige Druckgussteile aus Aluminium und Zink im Premiumsegment der  Gusstechnik herzustellen, ist alleine schon eine Herausforderung. Solche trotz fernöstlicher Konkurrenz auch noch wettbewerbsfähig produzieren zu können wie die Kalmbach GmbH, Velbert, erfordert neben einem intelligenten Konzept auch einen modernen Maschinenpark.

Kalmbach kann sich im Wettbewerb behaupten; die Gießerei setzt auf modernste Maschinen- und Anlagetechnik.
Bild: Kalmbach kann sich im Wettbewerb behaupten; die Gießerei setzt auf modernste Maschinen- und Anlagetechnik. (Foto: A. Bednareck)

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Druckgussteile aus Aluminium und Zink mit einer hohen Bearbeitungstiefe, die sich durch korrosionsbeständige und edle Oberflächen auszeichnen, sowie die Fertigung von Systemkomponenten bis zur verkaufsfertigen Konfektionierung. Ein großer Schwerpunkt, neben dem reinen Gießereigeschäft, wird in die Oberflächenbearbeitung gesetzt. Dies ist besonders wichtig, da es sich um hochwertige Teile für den Automotivebereich, den Maschinenbau, das Elektroniksegment, die Möbelbranche und für die Beschlagindustrie handelt.

Nach dem Druckgießen werden die gegossenen Teile aber nicht nur geschliffen, poliert, lackiert, Korrosionsschutz aufgetragen, glanz- oder mattverchromt – die Fertigungstiefe im Velberter Betrieb geht viel weiter als bei gewöhnlichen Gießereien. So werden Verbundteile mit Kunststoff-Elementen ergänzt oder wie im Sanitärbereich fix und fertig mit Montagezubehör bestückt. „Wo viele andere Gießereien aufhören, fangen wir an“, bekennt Geschäftsführer Thomas Kalmbach. Das betrifft eine hochpräzise Maßhaltigkeit ebenso wie extrem dünnwandige und somit leichte Bauteile. Dünnwandig bis hinunter zu 0,5 mm, gilt in der Branche als Herausforderung, ebenso wie die extrem filigranen Bauformen, die die Gießerei produziert.

Edgar Lange, Freier Redakteur, Düsseldorf


Download des Gesamtbeitrages

pdf-Datei aus "GIESSEREI" Heft 12/2013, Seiten 82-84
© Giesserei-Verlag GmbH Düsseldorf
Die Datei ist ausschließlich zur persönlichen Nutzung bestimmt, das Einstellen ins Internet und jegliche andere Art der Verbreitung, insbesondere eine Nutzung zu Werbezwecken, ist nicht gestattet.


Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie, Redaktion kug.bdguss.de 2014 ®