News

Gut ein halber Kilometer SML-Rohre und -Formstücke aus Gusseisen werden bis zur Fertigstellung im neuen Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf verlegt sein.
19.09.

Düker GmbH: Volles Rohr ins Tor! Das neue Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf setzt auf Düker-SML

Am Flinger Broich in Düsseldorf wurde erst Mitte Januar dieses Jahres offiziell der Grundstein für das neue Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Erstligisten Fortuna Düsseldorf gelegt. Wenn alles nach Plan geht, werden Ende des Jahres die Fortuna-Nachwuchsteams auf gut 4.000 Quadratmetern ihre neuen Kabinen beziehen und in Räumen mit moderner Präsentationstechnik die Mannschafts-besprechungen abhalten. Kraft- und Fitnessräume, Ruhebereiche sowie ein Restaurationstrakt ergänzen das Angebot.
17.09.

Silbitz: Group produziert klopffähiges Material

Unter „Klopfen von Gussoberflächen“ versteht man ein mechanisches Verfahren zur Oberflächenbehandlung, welches einen minimierten Aufwand und eine hohe Maßgenauigkeit bei der mechanischen Bearbeitung der Gussoberfläche zum Ziel hat. Die Silbitz Group hat im Rahmen der Forschung und Entwicklungsarbeit diesen Sachverhalt wissenschaftlich untersucht und wurde durch die Versuche der Firma Accurapuls GmbH dabei unterstützt.
13.09.

NEWCAST 2019: Anmeldung über die Anmeldefrist hinaus möglich!

Die GIFA 2019 knüpft als weltweit größte und bedeutendste Fachmesse für Gießereimaschinen, Gusserzeugnisse und Gießereitechnik nahtlos an die Vorveranstaltung an. Über 900 Aussteller aus allen maßgeblichen Ländern werden sich wieder in den Hallen 10 bis 13 und 15 bis 17 präsentieren – darunter viele Weltmarktführer.
(v. l. n. r.): Dr. A. Weisheit, Dr. U. Hecht, T. Grüttemeier, T. Rach, K.-H. Hermanns, Dr. E. Westhoff, Foto: Otto Junker
12.09.

OTTO JUNKER GmbH: Forschungsprojekt NADEA – ein strategischer Meilenstein

Im Zuge der Globalisierung müssen nationale Unternehmen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten zunehmend ausbauen, um dem steigenden internationalen Wettbewerbs- und Kostendruck auch in Zukunft standhalten zu können. Die Edelstahlgießerei der Otto Junker GmbH hat sich das Ziel gesetzt, ihre Marktposition als hochinnovatives, technologisches Unternehmen mit neuen Werkstoffentwicklungen zu sichern und weiter auszubauen.
Verteilung der maximalen Hauptspannung im Hauptlagerdeckel
06.09.

Wärtsilä / Componenta: Wärmebehandlung - Prozessschritte sparen, heißt Kosten sparen

Eigenspannungen, die im Gießprozess während Erstarrung und Abkühlung entstehen, können bei der späteren Bearbeitung oder im Belastungsfall zu Problemen führen. In einem konkreten Fall wurden bei einem Sphäroguss- Hauptlagerdeckel für die Anwendung im Schiffsbau nach Lagerung des Bauteils Maßänderungen beobachtet. Aus diesem Grund werden diese Gussteile nach dem Gießen einer Wärmebehandlung in Form von Spannungsarmglühen unterzogen.
v.l.n.r.: Moderator Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, GTK – Universität Kassel, Dr.- Ing. Hubert Koch, Trimet Aluminium, Dr.-Ing. Lutz Eike Elend, BMW, Dipl.- Ing. Ralph Wünsche, Samsung SDI Battery Systems, Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren, Hochschule Landshut, Moderator Dipl.-Ing. Jean- Marc Ségaud, Leichtmetallgießerei BMW, Landshut.
03.09.

Teil 3: 3. Internationale VDI-Fachtagung

Podiumsdiskussion „Auswirkungen des Strukturwandels auf die Gießerei-Industrie“. Unter Moderation von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, GTK – Universität Kassel und Dipl.-Ing. Jean-Marc Ségaud, BMW AG, Landshut, diskutierten Dr.-Ing. Lutz-Eike Elend, BMW AG, München, Dr.-Ing. Hubert Koch, TRIMET Aluminium SE, Essen, Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren, HS Landshut, Dipl.-Ing. Ralph Wünsche, SAMSUNG SDI Battery Systems GmbH, Premstätten, Österreich.
Dr. Sebastian Fischer (re.) bei Forschungsarbeiten am Gießerei-Institut der RWTH Aachen: Vorbereitung des Abgusses einer GJS-Versuchsschmelze.
27.08.

Neuer BDG-Fachartikel: Innovationsmotor Forschung verschafft Gießereien einen Vorsprung

Innovative Forschung im Bereich Gussmetallurgie wird auf absehbare Zeit kaum überflüssig. Das jedenfalls glaubt der Gießerei-Ingenieur Dr.-Ing. Sebastian Fischer, aktueller Preisträger des Eugen-Piwowarsky-Preises des VDG. Für ihn findet Forschung heute nicht im Elfenbeinturm statt, sondern in einem wirkungsvollen Zusammenspiel zwischen Industrie und Wissenschaft.
KS Kolbenschmidt + KS Gleitlager: Große Bandbreite an Großkolben und Lagern
22.08.

KS Kolbenschmidt + KS Gleitlager: Große Bandbreite an Großkolben und Lagern

In diesem Jahr öffnet die Schiffsmesse SMM in Hamburg vom 4. bis 7. September ihre Tore. Die KS Kolbenschmidt GmbH präsentiert in Halle A4, Stand A4.309 Kolben in verschiedenen Bauformen für den internationalen Großmotorenmarkt im Durchmesserbereich von 150 bis 640 Millimetern sowie aktuelle Lösungen für Dual-Fuel-Motoren. Auf demselben Stand stellt auch das Schwesterunternehmen KS Gleitlager GmbH aus. Der Gleitlagerspezialist zeigt Buchsen für Diesel- und Gasmotoren sowie Lagerelemente für nicht-motorische Anwendungen.
Getriebegehäuse eines Halbraupentraktors
20.08.

GF Casting Solutions: Ein neues hochfestes, hoch duktiles Gusseisen mit Kugelgrafit

Vor Jahren schon wurde, vor allem in Schweden, für eine neue Familie von Gusseisen mit Kugelgrafit geworben – mischkristallverfestigtes Gusseisen mit Kugelgrafit. Seit der Ausgabe 2011 sind diese Sorten auch in der EN-1563 aufgenommen: EN-GJS-450-18, EN-GJS-500-14 und EN-GJS-600-10.
Blick in die neue Pilotfabrik während der Eröffnungsveranstaltung.
17.08.

TU Freiberg: Pilotfabrik für dünnwandigen Stahlguss

Am 26. Juni 2018 hat die TU Bergakademie Freiberg nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eine Pilotfabrik zur Herstellung von dünnwandigem Stahlguss am Gießerei-Institut eingeweiht. Das Institut investierte rund 700 000 Euro in die neue Halle und nochmals eine halbe Million Euro in die Anlagen. Integriert ist diese Halle in eines der derzeit größten Industrieforschungsprojekte der Universität.
Verbesserung von Bauteilqualität durch digitale Prüfung
15.08.

Handtmann Annaberg: Investition in neue Röntgenanlage

Die Handtmann Leichtmetallgießerei GmbH & Co. verbessert die Qualitätssicherung durch die Verwendung einer digitalen Röntgenanlage und Computer Tomographie von VisiConsult.
Neue Entwicklungen im Bereich GJS für anspruchsvolle Belastungsfälle bei Franken Guss
13.08.

Neuer BDG-Fachartikel: Bewertung von Bauteilen aus GJS

Neukonstruktionen im Automobilbau werden zunehmend von gegossenen Bauteilen bestimmt, da hier bei der Auslegung nur wenige Einschränkungen für die Geometrie bestehen. So ist aus der Sicht des Konstrukteurs bei Neuentwicklungen auch die Suche nach neuen Gusswerkstoffen, insbesondere den Gusseisen, eine folgerichtige Entwicklung.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gemeinsam mit dem Nemak-Europa-Chef Klaus Lellig (v. l. n. r.) Ende Mai in Dillingen.
10.08.

NEMAK: Dillinger Gießerei setzt auf effiziente Motoren

Die Nachfrage nach Autos mit einem klassischen Verbrennungsmotor wird noch viele Jahre hoch bleiben. Davon ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) überzeugt. In seinem Grußwort zum 25. Geburtstag der Dillinger Gießerei Nemak bekannte er sich Ende Mai außerdem zum Industriestandort Deutschland.
Für Batteriegehäuse ist aufgrund von Gewichtsreduktion und zunehmender Funktionsintegration meist Aluminium das Material der Wahl.
06.08.

Teil 2: 3. Internationale VDI-Fachtagung

„Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten 2018“ Digitalisierung, Car-Sharing, Vernetzung: Autohersteller entwickeln sich zunehmend vom reinen Produzenten zum Mobilitätsanbieter. Die Auswirkungen des Strukturwandels der Automobilindustrie auf die Gießereibranche waren Gegenstand der 3. Internationalen VDI- Fachtagung „Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten 2018“ Ende Februar in Esslingen.
03.08.

DIHAG Gruppe: Fortschritte bei Restrukturierung und Neuausrichtung

Die Essener DIHAG Gruppe hat bei der zu Beginn dieses Jahres eingeleiteten Restrukturierung und Neuausrichtung wesentliche Fortschritte erzielt. So konnte das neue Management der Dachgesellschaft DIHAG Holding GmbH mit den die Gruppe finanzierenden Banken und den DIHAG-Gesellschaftern eine umfassende Vereinbarung abschließen.
Überreicht wurde der ECE-Award bei einer feierlichen Übergabe in Bensheim an Geschäftsführer Rupprecht Kemper.
01.08.

Kemper: Auszeichnung mit ECE-Award 2017

Eine Auszeichnung der besonderen Art hat die Gebr. Kemper GmbH + Co. KG aus Olpe von der TE Connectivity erhalten. Das weltweit führende Unternehmen im Bereich Verbindungstechnik und Sensoren zeichnete Kemper mit dem ECE Award 2017 aus. ECE steht für „Extraordinary Customer Expectation“ – der Name spricht für sich.
Mit 240 hochkarätigen Teilnehmern und Ausstellern war die Veranstaltung im Neckarforum Esslingen wieder sehr gut besucht.
30.07.

Teil 1: 3. Internationale VDI-Fachtagung

„Gießen von Fahrwerks- und Karosseriekomponenten 2018“ Hoher Kostendruck, kurze Lieferzeiten, hohe Qualitätsansprüche: die Anforderungen an Gießereien im globalen Wettbewerb sind hoch.
Die DVS Media GmbH ist ein renommierter Fachverlag, der neben Fachpublikationen wie SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN sowie den PRAKTIKER seit 1. Juli auch die GIESSEREI-Medien im Programm hat.
27.07.

BDG: Neuer Verlagspartner für GIESSEREI-Medien

Der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V. (BDG), alleiniger Herausgeber der GIESSEREI-Verlagsprodukte, und die DVS Media GmbH haben am 21. Juni 2018 in Düsseldorf einen Vertrag über eine Verlagspartnerschaft unterzeichnet. Ziel dieser Partnerschaft ist es, mit dem Team des erfahrenen Fachverlages die renommierten GIESSEREI-Verlagsprodukte nicht nur zu vermarkten, sondern vor allem auch weiterzuentwickeln.
25.07.

Chemex und Eurokern: Chemex Foundry Solutions

Die HA Gruppe hat einen neuen Schritt zur Vereinfachung ihrer Strukturen und Verbesserung des Markenauftritts unternommen. Mit dem Ziel, die Organisationsstruktur innerhalb der HA-Gruppe weiter zu vereinfachen, wurde die Eurokern Gießereitechnik GmbH mit Wirkung zum 20. Juni 2018 in Chemex Foundry Solutions GmbH umbenannt. Gleichzeitig ist die ehemalige Chemex GmbH in die neue Chemex Foundry Solutions GmbH übergegangen.
24.07.

GDA: AL - Aluminium-Literaturschau 1/2018 erschienen!

Die AL - Aluminium-Literaturschau ist eine digitale Veröffentlichung des GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Sie stellt die Neuzugänge der Fachliteratur-Datenbank des GDA zum Werkstoff Aluminium vor. Die in der AL in Kurzform vorgestellten Fachartikel können beim GDA kostenpflichtig im Volltext in Papierform bestellt werden.
23.07.

Teil 2: Einfluss der Elektromobilität auf die Gussproduktion in der deutschen Gießerei-Industrie

Mobilität ist seit dem Benz-Patent-Motorwagen Nummer 1 des deutschen Erfinders Carl Benz im Jahr 1886 ein wesentlicher Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Aktuell dominierend ist nach wie vor in Fahrzeugen der konventionelle Verbrennungsmotor. Doch der sich weitreichend abzeichnende Trend zur Elektromobilität, weg vom Verbrennungsmotor, stellt die Automobilindustrie und ihre Zulieferer zunehmend vor neue Herausforderungen.