News

Er ist vier Meter hoch und hat eine komplexe, verschlungene Geometrie, die für Aufsehen sorgt: der Schlingenball, eine Kunst-Skulptur, die seit Juni 2018 einen Kreisverkehr in Friedberg ziert.
16.10.

voxeljet: Einzigartiges Schlingenball-Kunstwerk mithilfe des weltgrößten 3D-Drucksystems für Sandformen

Er ist vier Meter hoch und weist eine komplexe Geometrie auf, die für Aufsehen sorgt: Der Schlingenball ist ein einzigartiges Kunstwerk, das seit Juni 2018 einen Kreisverkehr in Friedberg (Bayern) ziert. Das Unternehmen voxeljet, Hersteller und Betreiber von industriellen 3D-Drucksystemen, hat die Gussformen für das Aluminium-Kunstobjekt mit seiner VX4000 hergestellt.
11.10.

NEWCAST 2019: Anmeldung über die Anmeldefrist hinaus möglich!

Die GIFA 2019 knüpft als weltweit größte und bedeutendste Fachmesse für Gießereimaschinen, Gusserzeugnisse und Gießereitechnik nahtlos an die Vorveranstaltung an. Über 900 Aussteller aus allen maßgeblichen Ländern werden sich wieder in den Hallen 10 bis 13 und 15 bis 17 präsentieren – darunter viele Weltmarktführer.
05.10.

Euroguss: Druckgießen – wirtschaftliche Formgebung seit dem Industriezeitalter

Druckgussteile sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die Druckgießtechnik entstand Mitte des 19. Jahrhunderts im Zusammenhang mit dem industriellen Zeitungs- und Buchdruck. Ab den 1890er Jahren wurde das Druckgießen für andere Branchen immer interessanter und erlebte seit der Zeit um 1914 eine ständige Weiterentwicklung.
Überreichung der Auszeichnung „Supplier of the Year“ an die Geschäftsführung von Power-Cast Monterrey.
01.10.

POWER-CAST: ContiTech zeichnet Supplier of the Year aus

Die Contitech AG, Hannover, hat Power-Cast Monterrey für die jahrelange hervorragende Performance mit der Auszeichnung Supplier of the Year honoriert. Die Power-Cast Gruppe aus Kirchheim/ Teck teilte mit, dass für die Unternehmensgruppe die Auszeichnung als einer der internationalen Top 5-Lieferanten ein perfektes Beispiel dafür sei, wie eine globale und interkulturelle Zusammenarbeit funktioniert.
Die Teilnehmer der FVG-Transfertagung diskutierten sowohl aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu GJS-Si-Werkstoffen als auch bestehende Fördermöglichkeiten.
28.09.

FVG: Transfertagung „Leichtbau mit GJS-Si-Werkstoffen“

Thematischer Schwerpunkt der ersten Transfertagung der Forschungsvereinigung Gießereitechnik e.V. (FVG) waren die mischkristallverfestigten Gusseisenwerkstoffe mit Kugelgrafit (GJS), die seit etwa 2000 auf dem Markt verfügbar sind. Organisiert wurde sie von der FVG gemeinschaftlich mit dem BDG-Fachausschuss „Konstruieren in Guss“. Viele der mehr als 50 Teilnehmer aus Gießereien und Forschungseinrichtungen kannten sich bereits, denn sie haben in den laufenden und vorhergehenden Forschungsvorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) zu diesem Thema zusammengearbeitet.
Bearbeitungszelle für die sogenannte HVOF Beschichtung, HVOF steht für High Velocity Oxygen Fuel.
26.09.

Buderus Guss: Deutscher Innovationspreis

Massive Feinstaubsenkung, hohe Langlebigkeit, Korrosionsfreiheit: Buderus Guss hat mit einer verschleißoptimierten Graugussbremsscheibe den Deutschen Innovationspreis gewonnen. Das umweltschonende und nachhaltige Gießereiprodukt kann zur Lösung der aktuellen Feinstaubproblematik beitragen – und zeigt zugleich das Zukunftspotenzial von Guss!
24.09.

VDW: Werkzeugmaschinenindustrie auf Rekordniveau

Im zweiten Quartal 2018 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 %. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 29 % zu. Die Auslandsorders sanken um 9 %. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres stiegen die Bestellungen um 12 %. Das Inland zog um 34 % an, das Ausland legte 3 % zu.
Gut ein halber Kilometer SML-Rohre und -Formstücke aus Gusseisen werden bis zur Fertigstellung im neuen Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf verlegt sein.
19.09.

Düker GmbH: Volles Rohr ins Tor! Das neue Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf setzt auf Düker-SML

Am Flinger Broich in Düsseldorf wurde erst Mitte Januar dieses Jahres offiziell der Grundstein für das neue Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Erstligisten Fortuna Düsseldorf gelegt. Wenn alles nach Plan geht, werden Ende des Jahres die Fortuna-Nachwuchsteams auf gut 4.000 Quadratmetern ihre neuen Kabinen beziehen und in Räumen mit moderner Präsentationstechnik die Mannschafts-besprechungen abhalten. Kraft- und Fitnessräume, Ruhebereiche sowie ein Restaurationstrakt ergänzen das Angebot.
17.09.

Silbitz: Group produziert klopffähiges Material

Unter „Klopfen von Gussoberflächen“ versteht man ein mechanisches Verfahren zur Oberflächenbehandlung, welches einen minimierten Aufwand und eine hohe Maßgenauigkeit bei der mechanischen Bearbeitung der Gussoberfläche zum Ziel hat. Die Silbitz Group hat im Rahmen der Forschung und Entwicklungsarbeit diesen Sachverhalt wissenschaftlich untersucht und wurde durch die Versuche der Firma Accurapuls GmbH dabei unterstützt.
(v. l. n. r.): Dr. A. Weisheit, Dr. U. Hecht, T. Grüttemeier, T. Rach, K.-H. Hermanns, Dr. E. Westhoff, Foto: Otto Junker
12.09.

OTTO JUNKER GmbH: Forschungsprojekt NADEA – ein strategischer Meilenstein

Im Zuge der Globalisierung müssen nationale Unternehmen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten zunehmend ausbauen, um dem steigenden internationalen Wettbewerbs- und Kostendruck auch in Zukunft standhalten zu können. Die Edelstahlgießerei der Otto Junker GmbH hat sich das Ziel gesetzt, ihre Marktposition als hochinnovatives, technologisches Unternehmen mit neuen Werkstoffentwicklungen zu sichern und weiter auszubauen.
Verteilung der maximalen Hauptspannung im Hauptlagerdeckel
06.09.

Wärtsilä / Componenta: Wärmebehandlung - Prozessschritte sparen, heißt Kosten sparen

Eigenspannungen, die im Gießprozess während Erstarrung und Abkühlung entstehen, können bei der späteren Bearbeitung oder im Belastungsfall zu Problemen führen. In einem konkreten Fall wurden bei einem Sphäroguss- Hauptlagerdeckel für die Anwendung im Schiffsbau nach Lagerung des Bauteils Maßänderungen beobachtet. Aus diesem Grund werden diese Gussteile nach dem Gießen einer Wärmebehandlung in Form von Spannungsarmglühen unterzogen.
v.l.n.r.: Moderator Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, GTK – Universität Kassel, Dr.- Ing. Hubert Koch, Trimet Aluminium, Dr.-Ing. Lutz Eike Elend, BMW, Dipl.- Ing. Ralph Wünsche, Samsung SDI Battery Systems, Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren, Hochschule Landshut, Moderator Dipl.-Ing. Jean- Marc Ségaud, Leichtmetallgießerei BMW, Landshut.
03.09.

Teil 3: 3. Internationale VDI-Fachtagung

Podiumsdiskussion „Auswirkungen des Strukturwandels auf die Gießerei-Industrie“. Unter Moderation von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, GTK – Universität Kassel und Dipl.-Ing. Jean-Marc Ségaud, BMW AG, Landshut, diskutierten Dr.-Ing. Lutz-Eike Elend, BMW AG, München, Dr.-Ing. Hubert Koch, TRIMET Aluminium SE, Essen, Prof. Dr.-Ing. Sven Roeren, HS Landshut, Dipl.-Ing. Ralph Wünsche, SAMSUNG SDI Battery Systems GmbH, Premstätten, Österreich.
Dr. Sebastian Fischer (re.) bei Forschungsarbeiten am Gießerei-Institut der RWTH Aachen: Vorbereitung des Abgusses einer GJS-Versuchsschmelze.
27.08.

Neuer BDG-Fachartikel: Innovationsmotor Forschung verschafft Gießereien einen Vorsprung

Innovative Forschung im Bereich Gussmetallurgie wird auf absehbare Zeit kaum überflüssig. Das jedenfalls glaubt der Gießerei-Ingenieur Dr.-Ing. Sebastian Fischer, aktueller Preisträger des Eugen-Piwowarsky-Preises des VDG. Für ihn findet Forschung heute nicht im Elfenbeinturm statt, sondern in einem wirkungsvollen Zusammenspiel zwischen Industrie und Wissenschaft.
KS Kolbenschmidt + KS Gleitlager: Große Bandbreite an Großkolben und Lagern
22.08.

KS Kolbenschmidt + KS Gleitlager: Große Bandbreite an Großkolben und Lagern

In diesem Jahr öffnet die Schiffsmesse SMM in Hamburg vom 4. bis 7. September ihre Tore. Die KS Kolbenschmidt GmbH präsentiert in Halle A4, Stand A4.309 Kolben in verschiedenen Bauformen für den internationalen Großmotorenmarkt im Durchmesserbereich von 150 bis 640 Millimetern sowie aktuelle Lösungen für Dual-Fuel-Motoren. Auf demselben Stand stellt auch das Schwesterunternehmen KS Gleitlager GmbH aus. Der Gleitlagerspezialist zeigt Buchsen für Diesel- und Gasmotoren sowie Lagerelemente für nicht-motorische Anwendungen.
Getriebegehäuse eines Halbraupentraktors
20.08.

GF Casting Solutions: Ein neues hochfestes, hoch duktiles Gusseisen mit Kugelgrafit

Vor Jahren schon wurde, vor allem in Schweden, für eine neue Familie von Gusseisen mit Kugelgrafit geworben – mischkristallverfestigtes Gusseisen mit Kugelgrafit. Seit der Ausgabe 2011 sind diese Sorten auch in der EN-1563 aufgenommen: EN-GJS-450-18, EN-GJS-500-14 und EN-GJS-600-10.
Blick in die neue Pilotfabrik während der Eröffnungsveranstaltung.
17.08.

TU Freiberg: Pilotfabrik für dünnwandigen Stahlguss

Am 26. Juni 2018 hat die TU Bergakademie Freiberg nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eine Pilotfabrik zur Herstellung von dünnwandigem Stahlguss am Gießerei-Institut eingeweiht. Das Institut investierte rund 700 000 Euro in die neue Halle und nochmals eine halbe Million Euro in die Anlagen. Integriert ist diese Halle in eines der derzeit größten Industrieforschungsprojekte der Universität.