News

Durch die zwischengeschalteten Zerkleinerungsanlagen konnte das Volumen der Druckgussteile um bis zu 50 bis 60 % reduziert werden. Dadurch müssen die Container weitaus seltener entleert werden, was sich in einem deutlich niedrigeren Zeit- und Personalbedarf niederschlägt.
12.11.

BMW Werk Landshut: Grobzerkleinerer für Druckgussausschuss

In der Leichtmetallgießerei des BMW Group Werks Landshut werden alle anfallenden Ausschussprodukte wie Stanzabfälle und Angusssysteme recycelt und anschließend erneut eingeschmolzen. Bei der Erneuerung der Gießzellen in der Gießereihalle wurden die Arbeitsprozesse optimiert und effizientere Abläufe eingerichtet.
Der notarielle Kaufvertrag wurde am 27.07.2018 unterzeichnet, die Übernahme wurde mit 01.09.2018 wirksam.
07.11.

GIENANTH GROUP: Übernahme von SLR Austria

Eine neue Ära in der Geschichte von GIENANTH beginnt. Die Traditions-Gießerei aus der Pfalz stellt sich mit dem Zukauf von drei Firmen an verschiedenen Standorten in Europa neu auf und setzt damit Zeichen für den internationalen Wettbewerb.
05.11.

CALL FOR PAPERS: 19. Druckgusstag 2019

Am 26. Februar 2019 veranstaltet der Verband Deutscher Druckgießereien (VDD) und der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) in Schorndorf den 19. Druckgusstag. Die Tagung bietet den Druckgießereien, der Zulieferindustrie, Hochschulen und Instituten wie auch den Druckgussanwendern eine attraktive Plattform, neue Technologien, Prozess- und Werkstoffentwicklungen sowie neue Anwendungsbereiche vorzustellen und mit der Fachwelt zu diskutieren.
Bosch bietet die elektrifizierte Achse für neue Anhänger und zum Nachrüsten bestehender Trailer an.
05.11.

Bosch: Elektrifizierte Lkw-Achse gewinnt beim Bremsen Energie zurück

Der Technologiekonzern Bosch setzt Lkw-Sattelanhänger unter Strom und macht dadurch Elektromobilität auch für heutige Sattelzüge möglich. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vom 20.-27. September zeigte Bosch eine elektrifizierte Achse, die sich in Lkw-Anhänger einfügen lässt.
Die Handtmann Leichtmetallgießerei Annaberg GmbH im Sehmatal hat einen Großauftrag im Bereich Elektromobilität erhalten, der 30 neue Arbeitsplätze entstehen lässt.
31.10.

Handtmann: Ab 2020 Fertigung von Batteriequerträgern in Annaberg-Buchholz

Die Unternehmensgruppe Handtmann plant eine neue Halle an ihrem Standort in der Sehmatalstraße in Annaberg-Buchholz. Dort sollen künftig Batteriequerträger für Elektroautos gefertigt werden. Bereits seit 1992 gehört der Betrieb zur Handtmann Unternehmensgruppe mit Sitz im oberschwäbischen Biberach an der Riß.
30.10.

CALL FOR PAPERS: GIFA- und NEWCAST-Forum

Der Bundesverband der Deutschen Gießerei- Industrie e. V. (BDG) und der Verein Deutscher Giessereifachleute e. V. (VDG) organisieren erneut gemeinsam im Rahmen der GIFA/NEWCAST 2019 interessante Foren für die Gießereibranche.
Mittels der Hybridgusstechnologie gefertigtes Haltelement für den Flugzeugbau
25.10.

Fraunhofer IFAM: Ohne Kontaktkorrosion - Hybride Bauteile aus CFK und Aluminium im Druckguss gefügt

Für zukunftsweisende Leichtbaukonzepte sind Verbindungen aus Leichtmetallen und Faserverbundwerkstoffen ideale Werkstoffkombinationen. Da beide Werkstoffe unterschiedliche elektrochemische Potenziale aufweisen, besteht im Hybridverbund die Gefahr einer Kontaktkorrosion. Im Rahmen eines DFG-Forschungsprojektes wurde am Fraunhofer IFAM, in Kooperation mit dem Faserinstitut Bremen e.V., eine neue serientaugliche Fügetechnologie für die Kombination von Aluminiumguss und CFK entwickelt.
Komponenten für die Elektrifizierung im Antriebsstrang
24.10.

VOIT Automotive: Mit Prozess-Know-how und neuen Fertigungstechnologien zu wirtschaftlicher Elektromobilität

Niemand kann sicher vorhersagen, wann der Tipping Point erreicht ist und rein elektrische angetriebene Fahrzeuge eine signifikante Marktdurchdringung erreicht haben werden. Außerhalb der Fachwelt ist auch weitgehend unbekannt, mit welchen Antriebsmodulen E-Mobilität bereits heute wirtschaftlich dargestellt werden kann. Eine nicht zu vernachlässigende Rolle spielt z. B. die elektrische Achse, die neben der Batterie eine Schlüsselkomponente im E-Auto darstellt. Sie zeitnah und schell auf den Markt zu bringen, ist ein Ziel, das derzeit die großen 1st tier Supplier und ihre Zulieferer wie VOIT antreibt.
18.10.

ALUMINIUM 2018: Weiterhin auf Wachstumskurs

.„Trotzdem“, es war das Wort, das in fast keinem Gespräch auf der diesjährigen ALUMINIUM fehlte. Denn die aktuellen handelspolitischen Auseinandersetzungen wie US-Strafzölle, Sanktionen gegen Russland und vereinzelte Engpässe in der Rohstoffversorgung änderten nichts daran, dass die globale Produktion und Nachfrage weltweit weiterhin wächst. Das unterstrich die ALUMINIUM 2018, die größer und internationaler war als jemals zuvor.
Er ist vier Meter hoch und hat eine komplexe, verschlungene Geometrie, die für Aufsehen sorgt: der Schlingenball, eine Kunst-Skulptur, die seit Juni 2018 einen Kreisverkehr in Friedberg ziert.
16.10.

voxeljet: Einzigartiges Schlingenball-Kunstwerk mithilfe des weltgrößten 3D-Drucksystems für Sandformen

Er ist vier Meter hoch und weist eine komplexe Geometrie auf, die für Aufsehen sorgt: Der Schlingenball ist ein einzigartiges Kunstwerk, das seit Juni 2018 einen Kreisverkehr in Friedberg (Bayern) ziert. Das Unternehmen voxeljet, Hersteller und Betreiber von industriellen 3D-Drucksystemen, hat die Gussformen für das Aluminium-Kunstobjekt mit seiner VX4000 hergestellt.
05.10.

Euroguss: Druckgießen – wirtschaftliche Formgebung seit dem Industriezeitalter

Druckgussteile sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die Druckgießtechnik entstand Mitte des 19. Jahrhunderts im Zusammenhang mit dem industriellen Zeitungs- und Buchdruck. Ab den 1890er Jahren wurde das Druckgießen für andere Branchen immer interessanter und erlebte seit der Zeit um 1914 eine ständige Weiterentwicklung.
Überreichung der Auszeichnung „Supplier of the Year“ an die Geschäftsführung von Power-Cast Monterrey.
01.10.

POWER-CAST: ContiTech zeichnet Supplier of the Year aus

Die Contitech AG, Hannover, hat Power-Cast Monterrey für die jahrelange hervorragende Performance mit der Auszeichnung Supplier of the Year honoriert. Die Power-Cast Gruppe aus Kirchheim/ Teck teilte mit, dass für die Unternehmensgruppe die Auszeichnung als einer der internationalen Top 5-Lieferanten ein perfektes Beispiel dafür sei, wie eine globale und interkulturelle Zusammenarbeit funktioniert.
Die Teilnehmer der FVG-Transfertagung diskutierten sowohl aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu GJS-Si-Werkstoffen als auch bestehende Fördermöglichkeiten.
28.09.

FVG: Transfertagung „Leichtbau mit GJS-Si-Werkstoffen“

Thematischer Schwerpunkt der ersten Transfertagung der Forschungsvereinigung Gießereitechnik e.V. (FVG) waren die mischkristallverfestigten Gusseisenwerkstoffe mit Kugelgrafit (GJS), die seit etwa 2000 auf dem Markt verfügbar sind. Organisiert wurde sie von der FVG gemeinschaftlich mit dem BDG-Fachausschuss „Konstruieren in Guss“. Viele der mehr als 50 Teilnehmer aus Gießereien und Forschungseinrichtungen kannten sich bereits, denn sie haben in den laufenden und vorhergehenden Forschungsvorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) zu diesem Thema zusammengearbeitet.
Bearbeitungszelle für die sogenannte HVOF Beschichtung, HVOF steht für High Velocity Oxygen Fuel.
26.09.

Buderus Guss: Deutscher Innovationspreis

Massive Feinstaubsenkung, hohe Langlebigkeit, Korrosionsfreiheit: Buderus Guss hat mit einer verschleißoptimierten Graugussbremsscheibe den Deutschen Innovationspreis gewonnen. Das umweltschonende und nachhaltige Gießereiprodukt kann zur Lösung der aktuellen Feinstaubproblematik beitragen – und zeigt zugleich das Zukunftspotenzial von Guss!
24.09.

VDW: Werkzeugmaschinenindustrie auf Rekordniveau

Im zweiten Quartal 2018 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 %. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 29 % zu. Die Auslandsorders sanken um 9 %. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres stiegen die Bestellungen um 12 %. Das Inland zog um 34 % an, das Ausland legte 3 % zu.
Gut ein halber Kilometer SML-Rohre und -Formstücke aus Gusseisen werden bis zur Fertigstellung im neuen Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf verlegt sein.
19.09.

Düker GmbH: Volles Rohr ins Tor! Das neue Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf setzt auf Düker-SML

Am Flinger Broich in Düsseldorf wurde erst Mitte Januar dieses Jahres offiziell der Grundstein für das neue Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Erstligisten Fortuna Düsseldorf gelegt. Wenn alles nach Plan geht, werden Ende des Jahres die Fortuna-Nachwuchsteams auf gut 4.000 Quadratmetern ihre neuen Kabinen beziehen und in Räumen mit moderner Präsentationstechnik die Mannschafts-besprechungen abhalten. Kraft- und Fitnessräume, Ruhebereiche sowie ein Restaurationstrakt ergänzen das Angebot.
17.09.

Silbitz: Group produziert klopffähiges Material

Unter „Klopfen von Gussoberflächen“ versteht man ein mechanisches Verfahren zur Oberflächenbehandlung, welches einen minimierten Aufwand und eine hohe Maßgenauigkeit bei der mechanischen Bearbeitung der Gussoberfläche zum Ziel hat. Die Silbitz Group hat im Rahmen der Forschung und Entwicklungsarbeit diesen Sachverhalt wissenschaftlich untersucht und wurde durch die Versuche der Firma Accurapuls GmbH dabei unterstützt.