News

Chemex und Eurokern

Chemex Foundry Solutions

Die HA Gruppe hat einen neuen Schritt zur Vereinfachung ihrer Strukturen und Verbesserung des Markenauftritts unternommen.

Mit dem Ziel, die Organisationsstruktur innerhalb der HA-Gruppe weiter zu vereinfachen, wurde die Eurokern Gießereitechnik GmbH mit Wirkung zum 20. Juni 2018 in Chemex Foundry Solutions GmbH umbenannt. Gleichzeitig ist die ehemalige Chemex GmbH in die neue Chemex Foundry Solutions GmbH übergegangen.

Die Chemex Foundry Solutions GmbH hat ihren Sitz in Delligsen und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke GmbH. Zu ihren Geschäftstätigkeiten gehört unverändert das traditionelle Chemex-Kerngeschäft, nämlich die Produktion und der Vertrieb von Speisersystemen und Filtern.

Mit dem Vertrieb von Gießereikernen und Kernpaketen hat sie zudem das bisherige Geschäft der Eurokern Gießereitechnik GmbH übernommen. Die Abwicklung des Kern-Handelsgeschäftes wird weiterhin von HA durchgeführt.

"Mit diesem Zusammenschluss möchten wir unsere Strukturen vereinfachen und unseren Markenauftritt stärken", sagt Martin Lauter, Geschäftsführer der Chemex Foundry Solutions GmbH. "Abgesehen von der Namensänderung haben die durchgeführten Schritte keinerlei Auswirkungen auf unsere bestehenden Geschäftsbeziehungen. Die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten wird auf bewährte Weise fortgesetzt: Kontaktpersonen, Richtlinien und Verfahren bleiben für das Speiser- sowie für das Kern-Handelsgeschäft unverändert.“

www.chemex.de